via @Resqship:

>>>+++ Bundesverkehrsministerium blockiert Seenotrettung +++

Mit einer Änderung der Schiffsicherheitsverordnung versucht das Bundesverkehrsministerium aktiv, humanitäre Einsätze im Mittelmeer zu verhindern.

Davon betroffen sind neben uns auch Mare Liberum und Mission LIFELINE.

Die Blockade durch das Bundesministerium für Verkehr und digitale Infrastruktur ist nicht nur rechtswidrig, sie ist vor allem perfide und zynisch. <<<

Hier die Pressemitteilung:

https://www.resqship.org/schiffssicherheitsverordnung